ROSSMANN eröffnet Filiale in Spanien

0

Nach Polen, Ungarn, Tschechien, Albanien, der Republik Kosovo und der Türkei eröffnete ROSSMANN am Freitag, den 31. Juli 2020, seinen ersten Drogeriemarkt in Valencia. Spanien ist damit das erste Land in Südeuropa, in das ROSSMANN expandiert. Die 450 m² große Filiale befindet sich im Herzen der Hafenstadt in der Avenida del Puerto. Zehn Mitarbeiter kümmern sich dort um die Kunden und das 12.000 Artikel umfassende Sortiment.

„Wir wollen den Markt in Spanien mitgestalten und sind uns sicher, dass unser Sortiment auch dort guten Anklang finden wird“, so Raoul Roßmann, Geschäftsführer Einkauf und Marketing. Voraussichtlich Ende September öffnet ein weiterer Markt in der drittgrößten Stadt Spaniens. Die „ROSSMANN Drogeria España S.L.U.“ ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Dirk Rossmann GmbH. Damit ist sie die siebte Auslandsgesellschaft des Unternehmens.

Vorgesehen war die Eröffnung bereits im April 2020, doch bestand in Spanien zu dem Zeitpunkt noch die landesweite Ausgangssperre aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie.

(Autor/Quelle: www.Rossmann.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.