Investition in die Zukunft: Erste Palette verlässt das dm-Verteilzentrum in Wustermark

0

Am 19. Mai verließ die erste kommissionierte Palette mit Produkten das dm-Verteilzentrum in Wustermark und machte sich auf den Weg in den dm-Markt am Alexanderplatz 3 in Berlin. In Zukunft wird das Logistikzentrum in der Hafenstraße 1 die dm-Märkte im Norden und Osten Deutschlands beliefern.

Christoph Werner, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung und Christian Bodi als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Logistik waren neben Bürgermeister Holger Schreiber und der Leitung des Verteilzentrums, Katrin Stiemer, anwesend. „Es ist ein Meilenstein, dass die erste Palette das Zentrum in Wustermark in Richtung unserer dm-Märkte verlassen hat. In der aktuellen Situation ein umso schöneres Ereignis und für uns eine wichtige Investition in die Zukunft. Insbesondere, da die Warenverfügbarkeit in den dm-Märkten und im Onlineshop dm.de für uns oberste Priorität hat“, so Christoph Werner.

Knapp zwei Jahre nach der Grundsteinlegung im Februar 2018 und dem internen Hochfahren des Verteilzentrums im April 2020 wurden Arbeitsplätze für rund 200 Mitarbeiter in einem 2-Schicht-Betrieb im dritten dm-eigenen Verteilzentrum geschaffen. Im Logistikzentrum kommt auf 30.000 Quadratmetern Fläche die innovativste Technik zur Belieferung der dm-Märkte zum Einsatz. Hier wird erstmalig zur Unterstützung in der dm-Logistik das Prinzip „Ware zum Mensch beziehungsweise Ware zum Roboter“ vollständig umgesetzt. „Die Aufgaben in der Logistik und gerade in den modernen dm-Verteilzentren sind sehr vielfältig und attraktiv, sagt Christian Bodi. „So sind die Mitarbeiter im logistischen Leitstand beispielsweise für die Betreuung der Anlage mittels einer 3D-Visualisierung zuständig und unterstützen gleichzeitig Wartungsarbeiten in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Technik und IT. Wir sind auch weiterhin auf der Suche nach Menschen, die Teil unserer Arbeitsgemeinschaft dm werden wollen.“ Nähere Informationen zum dm-Verteilzentrum in Wustermark finden Sie unter dm.de/wustermark.

Über dm-drogerie markt
Täglich gehen rund 1,9 Millionen Kunden in die mehr als 2.000 dm-Märkte in Deutschland einkaufen. Mehr als 62.000 Menschen in über 3.600 Märkten arbeiten europaweit für dm-drogerie markt. dm ist aktuell in 13 europäischen Ländern vertreten und konnte im vergangenen Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro erreichen. Die rund 41.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von 8,37 Milliarden Euro. Das Sortiment des – laut Kundenmonitor 2019 – beliebtesten Drogeriemarkts Deutschlands bietet eine umfassende Auswahl an Produkten. Das drogistische Angebot umfasst neben Gesichts- und Körperpflege, Kosmetik und Düften auch Produkte aus den Bereichen Ernährung, Haushalt, Hygiene, Foto, Gesundheit und Tiernahrung. Die dm-Kunden schätzen zudem eine kompetente und typgerechte Beratung durch geschulte Mitarbeiter. Neben bekannten Markenartikeln finden Kunden in allen Sortimentsbereichen eine Vielzahl von dm-Marken wie Balea oder die meistverkaufte zertifizierte Naturkosmetikmarke alverde.

(Autor/Quelle: www.dm.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.