dm-Marken für ökologische Nachhaltigkeit und Engagement erneut mit GREEN BRAND-Award ausgezeichnet

0

Bereits zum vierten Mal wurden die beiden dm-Marken ALANA und alverde NATURKOSMETIK von einer unabhängigen Jury zur „GREEN BRAND Germany“ gewählt. dmBio erhielt die Auszeichnung zum zweiten Mal. Am Donnerstag, 4. Juli 2019, wurden die dm-Marken in der Karlsruher Unternehmenszentrale für ihren Einsatz in den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz ausgezeichnet.

Das Zertifikat mit Gütesiegel überreichte Norbert Lux (CEO der GREEN BRANDS Organisation GmbH mit Hauptsitz in Veitsbronn bei Nürnberg) an die Markenverantwortlichen Alexander Diefenbacher (alverde NATURKOSMETIK), Elena de Punzio (ALANA), Nina Zikmund (ALANA), Kerstin Rühl (ALANA), Marlene Jonas (dmBio), Christian Kluge (dmBio) sowie Stefanie Schönherr (Produktmanagement/Nachhaltigkeit).

Mit dem GREEN BRAND Gütesiegel werden Marken geehrt, die nachweisbar ökologische Nachhaltigkeit praktizieren und diese zur Bewusstseinsbildung nach innen und außen transparent leben sowie kommunizieren. Die drei dm-Marken engagieren sich über die Produktentwicklung hinaus für ökologisch nachhaltige Themen.

ALANA bietet Kunden mit dem Pfad-Finder die Möglichkeit, die Lieferkette des Produkts transparent nachzuvollziehen und die Menschen dahinter kennenzulernen. alverde NATURKOSMETIK verwendet für die Produktion der Produkte nachhaltige Inhaltsstoffe, wie z.B. Sheabutter aus Burkina Faso, wo die Sammlerinnen der Sheanuss mit fairen Löhnen und sozialen Projekten unterstützt werden. Die dm-Marke dmBio bietet ihren Kunden hochwertige Biolebensmittel, viele davon in Naturland oder Demeter Qualität. Damit fördert dmBio den Ausbau der ökologischen Landwirtschaft.

(Autor/Quelle: www.dm.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.