Führungswechsel in der Geschäftsleitung von L’Oréal Paris

0

Die umsatzstärkste Marke der L’Oréal-Gruppe Deutschland bekommt eine neue Führung. Nach gut drei Jahren als Geschäftsleiterin von L’Oréal Paris wird Eva LEIHENER-STEFAN in Kürze eine neue wichtige Aufgabe innerhalb der Gruppe übernehmen. Während dieser Zeit hat Eva Leihener-Stefan viele Erfolge erzielt. Sie hat die Digitalisierung von L’Oréal Paris mit großem Engagement vorangetrieben und eine enge Bindung zwischen der Marke und dem deutschen Konsumenten aufgebaut. Unter ihrer Führung konnte sich die Marke in den vergangenen Jahren eine starke Position am deutschen Markt sichern.

Die Nachfolge von Eva Leihener-Stefan wird Alma LIPA antreten. Alma Lipa kam vor fast 13
Jahren zu L’Oréal. Nach einer ersten Station im Marketing in Deutschland war sie drei Jahre als
Marketingdirektorin in Österreich für L’Oréal Paris und später auch für Garnier und Maybelline
New York verantwortlich. Kurz nach ihrer Rückkehr nach Deutschland wurde Alma Lipa erst Key
Account Managerin für L’Oréal Paris Make Up und wechselte dann vor fünf Jahren in den
Geschäftsbereich Luxe, wo sie mit ihrem Team die Marke Urban Decay mit großem Erfolg in
Deutschland einführte. Vor fast drei Jahren übernahm sie die Verantwortung für den gesamten
Geschäftsbereich Biotherm, Helena Rubinstein, Urban Decay sowie die Leitung der Marke
Kiehl‘s. Alma Lipa hat diese große Aufgabe mit bemerkenswertem Erfolg gemeistert und in dieser
Zeit ein sehr starkes und engagiertes Team aufgebaut. Sie ist eine moderne und unternehmerisch
denkende Managerin und wird ihre Energie, ihr positives Wesen und ihre Leidenschaft in ihre
neue Rolle einbringen.

(Autor/Quelle: www.loreal-paris.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.