VIVANESS 2019: Treffpunkt der internationalen Naturkosmetik-Branche

0
  • Fachmesse präsentiert aktuelle Trends und Innovationen
  • Highlights: Breeze und deutsche Newcomer
  • „Let’s talk VIVANESS“ geht in die zweite Runde

Vom 13. bis 16. Februar 2019 findet auf dem Messegelände in Nürnberg die VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, parallel zur BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, statt. Erneut werden zum jährlichen Branchentreff des internationalen Naturkosmetik-Sektors mehr als 260 Aussteller aus rund 35 Ländern erwartet, die ausschließlich Naturkosmetik-Produkte nach definierten Zulassungskriterien präsentieren. Mit einem einzigartigen Mix aus Pionieren und Newcomern, die auf der Fachmesse Trends setzen, zeigt die VIVANESS wie vielfältig und innovativ Naturkosmetik ist. Darüber hinaus liefern der VIVANESS-Kongress sowie die 2018 eigens geschaffene Networking-Fläche „Let’s talk VIVANESS“ fachlich fundierte Inhalte und inspirierende Impulse für alle Aussteller und Besucher.

Zur vergangenen Ausgabe 2018 versammelte das breite Spektrum des Messe-Duos VIVANESS und BIOFACH insgesamt 50.200 Besucher aus 134 Ländern. „Auch bei der kommenden Ausgabe der VIVANESS, vom 13. bis 16. Februar 2019, dürfen sich alle Branchenakteure auf einen umfassenden Überblick über internationale Trends und Innovationen der Naturkosmetik-Branche freuen.
Mit ihren konsequenten Zulassungskriterien und der zugleich beeindruckenden Vielfalt an Produkten aus dem Sektor hat sich die VIVANESS als die internationale Plattform für Naturkosmetik positioniert und wird auch 2019 Inspiration für den Kosmetiksektor liefern“, so Danila Brunner, Abteilungsleiterin VIVANESS und BIOFACH.

Innovativ: Starthilfe für echte Naturtalente
Um trendige junge Unternehmen, Manufakturen und Nischenmarken in der Naturkosmetik zu unterstützen, gibt es auf der VIVANESS mit Breeze ein eigenes Angebot für internationale Newcomer. Die Sonderfläche im Übergang zur Halle 7A zählt zu den Messe-Highlights. Rund 20 internationale Aussteller – unter anderem aus Belarus, Frankreich, Süd-Korea, Ungarn und den USA – setzen mit zukunftsweisenden Konzepten und Produkten kreative Impulse. Innovationskraft pur verströmt auch der Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“, mit dem das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die VIVANESS-Teilnahme zehn junger innovativer Unternehmen aus Deutschland fördert. Auf der Suche nach inspirierenden Geheimtipps sind Facheinkäufer aus aller Welt hier richtig.

Neuheitenstand/Best New Product Award
Dass die VIVANESS erste Anlaufstelle für Innovationen ist, zeigt sich auch am beliebten Neuheitenstand. Dieser ermöglicht einen kompakten Überblick über aktuelle Trends und präsentiert Produktneuheiten der Naturkosmetik-Branche einem großen Publikum. Unter rund 180 Produktneuheiten können Fachbesucher auch 2019 in je sieben Kategorien ihre Favoriten für die Best New Product Awards der VIVANESS wählen.

Geballtes Fachwissen und Networking-Möglichkeiten
Neben der umfassenden Produktschau ist die VIVANESS zugleich Treffpunkt, an dem Branchenakteure auf persönlicher Ebene zusammenkommen. So ist der VIVANESS-Kongress internationales Expertenforum zur Wissensvermittlung und zum Austausch. Spannende Vorträge zu aktuellen Trends, Ideen, Innovationen und Zukunftsstrategien – unter anderem aus den Bereichen Markt, Handel, Kommunikation und Packaging – warten hier auf alle Austeller und Besucher. Das Networking steht auch auf der Fläche „Let’s talk VIVANESS“ im Vordergrund, die 2019 in die zweite Runde geht und in angenehmer Atmosphäre Besucher mit branchenrelevanten Know-How-Trägern wie Verlagen, Beratungs-Unternehmen oder Zertifizieren vernetzt.

Optimal vorbereitet mit dem Newsroom der VIVANESS
Im digitalen Newsroom der VIVANESS (www.vivaness.de/news) finden Aussteller, Besucher, Journalisten und alle Naturkosmetik-Branchenakteure auf einen Blick Aktuelles rund um die VIVANESS. So warten dort unter anderem Interviews, Trendberichte, Experten-Kolumnen und Informationen zu nationalen wie internationalen Naturkosmetik-Newcomern.

(Autor/Quelle: www.vivaness.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.