Nachhaltiges Wirtschaften bei ROSSMANN

0

Nachhaltiges Wirtschaften ist fester Bestandteil der ROSSMANN-Unternehmenskultur. Erstmals veröffentlicht das Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht – unabhängig vom CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz, dem das Unternehmen nicht unterliegt. Dieser dient zum einen als Bestandsaufnahme und geht gleichzeitig transparent mit den Nachhaltigkeitsaktivitäten bei ROSSMANN um.
Der Bericht trägt den Titel „Nachhaltiges Wirtschaften bei ROSSMANN“, da sich ökonomischer Erfolg und Nachhaltigkeit wechselseitig bedingen. Nur ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen kann und sollte seiner Verantwortung gerecht werden – der ökonomischen, ökologischen, Produkt-, Mitarbeiter- und sozialen Verantwortung.
Das ROSSMANN-Nachhaltigkeitsverständnis ergibt sich aus drei Pfeilern: dem Engagement der Familie Roßmann, der ROSSMANN-Unternehmenskultur und dem Konzept des Nachhaltigen Wirtschaftens. Das feste Fundament dieser drei Pfeiler sind die ROSSMANN-Mitarbeiter.

Der ROSSMANN-Nachhaltigkeitsbericht liegt bewusst nicht in gedruckter Form bei, sondern im Sinne der Nachhaltigkeit digital einsehbar unter http://unternehmen.rossmann.de

Da bei ROSSMANN Nachhaltigkeit als Prozess verstanden wird, ist dieser Nachhaltigkeitsbericht eine Momentaufnahme und wird sich – wie die Nachhaltigkeitsaktivitäten von ROSSMANN – weiter entwickeln.

(Autor/Quelle: www.rossmann.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.