TENA Lady Einlagen+ mit neuem Packungsdesign

0

Die TENA Lady Einlagen+ für mittlere Blasenschwäche erstrahlen ab Februar in einem frischen neuen Packungsdesign. Dabei rücken die beiden wichtigsten Consumer Insights in den Fokus: Diskretion und Sicherheit. Regalfähige Kartons vereinfachen das Handling. Eine breite Kommunikationskampagne sorgt für den nötigen Vorverkauf der Produkte und beschert dem Handel positive Umsatzaussichten.

Auf den neuen Packungen der TENA Lady Extra, Extra Plus und Maxi werden die zentralen Produktvorteile über zwei auffällige Störer kommuniziert. Ein pinker Pfeil auf der Vorderseite der Packungen ist mit „Bis zu 100% Auslaufschutz“ beschriftet (1). Ein runder Störer hinter der Abbildung einer Einlage trägt die Aufschrift „InstaDRYTM – Saugt in Sekunden“ (2). Die TENA Lady Maxi Night trägt einen Störer „Speziell designed für die Nacht“. Außerdem wird auf der Vorderseite der Packung nochmals darauf hingewiesen, dass die Nachteinlage im hinteren Bereich breiter ist und somit zusätzlichen Schutz bietet. Die Auslobung der relevanten Produktvorteile steigert das Vertrauen beim Verbraucher – und nicht zuletzt wird auch die Kaufentscheidung am POS erleichtert. Durch das neue Packungsdesign passen sich die TENA Lady Einlagen+ optisch perfekt in das TENA Sortiment ein. Neue, regalfähige Kartons mit Platz für sechs Packungen vereinfachen das Handling.
Das Segment der TENA Lady Einlagen+ verzeichnet einen beeindruckenden Umsatzanstieg um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (4). TENA steigerte die Käuferreichweite um rund 40 Prozent (5) und ist die Marke mit der höchsten Rotation für mittlere Blasenschwäche (6). Zudem haben TENA Shopper die höchsten Ausgaben in diesem Segment (7) und kaufen 1,5-mal häufiger ein, als Shopper des Wettbewerbs (8).

Starker Abverkauf durch Kommunikationsoffensive
Das TENA Lady Sortiment wird 2018 mit einer massiven 360-Grad-Kampagne unterstützt. Ein TV-Spot zeigt eine Frau im Samba-Kostüm, die sich von ihrer Blase nicht vorschreiben lässt, was sie zu tragen hat. Ganzseitige Anzeigen in Frauenzeitschriften, eine Produkttestaktion mit Leserinnen der „BILD der FRAU“, die Facebook-Seite www.facebook.com/zurueckzumir, neue YogaPilates-Übungen für einen gesunden Beckenboden und klassische Online-Werbung runden die Aktivitäten ab. Der Online-Service www.zurueck-zu-mir.de bietet Frauen mit Blasenschwäche individuelle Tipps, Ratschläge und Produktberatung.
Das TENA Lady Sortiment besteht aus Slipeinlagen, Einlagen und Pants-Produkten in jeweils verschiedenen Größen und Saugstärken. Für jedes individuelle Bedürfnis gibt es das passende Produkt.

(1) Basierend auf einem Anwendungstest zur Ermittlung der Anzahl nicht ausgelaufener Produkte
(2) Basierend auf internen Labortests und der durchschnittlichen Flüssigkeitsmenge bei plötzlichem Urinverlust
(3) Extra+, Maxi und Maxi Night sind im Querformat im Karton platziert
(4) Nielsen, LEH+DM, Umsatz, Veränderungsrate in %, YTD KW 24 2017 vs. YTD KW 24 2016
(5) GfK, Gesamtmarkt Retail exkl. Apotheken, Käuferreichweite %, 01.04.2015 – 31.03.2016 vs. 01.04.2016 – 31.03.2017
(6) Nielsen, LEH+DM, ROS Ranking, YTD KW 24 2017
(7) GfK, Gesamtmarkt Retail exkl. Apotheken, Ø-Ausgaben pro Käufer, 01.04.2016 – 31.03.2017
(8) GfK, Gesamtmarkt Retail exkl. Apotheken, Shopping Trips, TENA Lady Pads+ vs. Wettbewerber A, 01.04.2016 – 31.03.2017

Über TENA
Die Marke TENA ist im Inkontinenzmanagement weltweit führend. In über 100 Ländern werden innovative Produkte und individuelle Serviceleistungen angeboten. Unter der Marke TENA bietet Essity ein breites Sortiment an aufsaugenden Inkontinenzprodukten, die auf die individuellen Bedürfnisse von Männern und Frauen zugeschnitten sind – darunter Slipeinlagen, Einlagen für Tag und Nacht, Hygieneeinlagen für Männer, Schutzunterwäsche, Hautpflege- und Reinigungsprodukte sowie Schutzunterlagen. Der Vertrieb erfolgt über den Einzelhandel, Apotheken und Sanitätshäuser sowie im institutionellen Bereich. TENA Produkte verbessern den Alltag und bewahren die Würde von Menschen mit leichter, mittlerer oder schwerer Inkontinenz.

Über Essity
Essity ist ein global führendes Hygiene- und Gesundheitsunternehmen. Die Unternehmensgruppe entwickelt, produziert, vermarktet und vertreibt Hygienepapiere für Endverbraucher, Professionelle Hygienelösungen sowie Körperpflegeprodukte (Babypflege, Damenhygiene, Inkontinenzprodukte sowie medizinische Produkte). Unsere Vision ist es, die Lebensqualität der Menschen durch hochwertige Hygiene- und Gesundheitslösungen zu verbessern. Essity vertreibt seine Produkte in rund 150 Ländern der Welt unter vielen starken Marken, darunter auch die global führenden Marken TENA und Tork sowie regionale Marken wie Leukoplast, Libero, Libresse, Lotus, Nosotras, Saba Tempo, Vinda und Zewa. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 48.000 Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz im Jahr 2016 betrug 10,7 Mrd. Euro. In unserem Geschäftsmodell ist nachhaltiges Handeln fest verankert und schafft langfristige Werte für Mensch und Natur. Essity hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist seit 2017 an der NASDAQ Stockholm notiert. Zuvor war Essity Teil der SCA-Unternehmensgruppe.

Deutschland ist mit 1,05 Mrd. EUR (2016) der umsatzstärkste Markt von Essity in Europa.
Das Unternehmen ist hier in den Geschäftsbereichen Hygienepapiere, Professionelle Hygiene und Körperpflege tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen die Hygienemarken TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa, die Recyclingmarke DANKE, Demak’Up Abschminkprodukte sowie die Medizinmarken Leukoplast, Cutimed, Delta-Cast, JOBST, und Tricodur. Neben den Verwaltungsstandorten in Hamburg, Mannheim und München-Ismaning gibt es Produktionsstätten in Emmerich, Hamburg, Mainz-Kostheim, Mannheim, Neuss und Witzenhausen mit einer Belegschaft von insgesamt rund 4250 Mitarbeitern.

(Autor/Quelle: www.tena.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.