Acerola Lutschpastillen von alva aus Wildwuchs-Früchten

0

Mit Beginn der Winterzeit wird es auch dem Letzten endgültig klar: Der Winter kommt – und mit ihm kommen Kälte, Feuchtigkeit und leider auch Erkältungskrankheiten. Höchste Zeit, die eigenen Abwehrkräfte zu stärken. Neben gesunder Ernährung und viel Bewegung hat sich die Acerola-Kirsche als kraftvoller Vitaminspender und Unterstützer der körpereigenen Abwehrkräfte bewährt. Die Acerola Lutschpastillen liefern wertvolle Pflanzenstoffe aus den reifen, roten Früchten der Acerola-Kirsche und helfen dem Körper bei der Aufspaltung der Nährstoffe. alvas Acerola Lutschpastillen stammen von Früchten aus Wildwuchs und eignen sich hervorragend zum Ausgleich Vitamin-C-armer Kost.

Vitaminspender für die kalte Jahreszeit: Acerola Lutschpastillen von alva aus Wildwuchs-Früchten sorgen für hochwertiges Vitamin C in lichtarmer Zeit.

Die Acerola-Kirsche stärkt die körpereigene Abwehr, wirkt sich positiv auf die Gefäße aus und schützt die menschlichen Zellen vor freien Radikalen. Außerdem fördert sie die Bildung von wichtigem Kollagen und versorgt uns auch in der kalten, nassen und lichtarmen Jahreszeit mit hochwertigem natürlichen Vitamin C. Der immergrüne zwei- bis drei Meter hohe Strauch liebt die Wärme und gedeiht vornehmlich in Brasilien. Er kann bis zu 30 Kilogramm Früchte pro Jahr produzieren. Für alvas Acerola Lutschpastillen werden reife und unreife Früchte in einem ganz bestimmten Verhältnis gemischt. So entfaltet sich die größtmögliche Wirkungskraft.

Die Acerola-Lutschpastillen sind frei von synthetischen Zusätzen. Sie sind für Veganer geeignet und wie alle Nahrungsergänzungsmittel ein nützlicher Helfer im Alltag, aber kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung.

 

(Autor/Quelle: www.alva.de)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.