Zalando führt Beauty Kategorie ein

0

Beauty Produkte kommen im Frühjahr 2018 in den deutschen Zalando Shop
Stillstand ist bei Zalando keine Option. Zalando ergründet kontinuierlich neue Geschäftsbereiche und erweitert das Angebot für seine Kunden stetig. Dieser Prämisse folgend, wird Zalando im Frühjahr 2018 seine Fashion Produktpalette um das Beauty Segment erweitern und ein breites Sortiment an Kosmetik-, Haut- und Haarpflegeprodukten, Parfums, Tools und Accessoires in allen Preiskategorien anbieten.

„Der Einstieg in den Beauty Markt ist für uns der nächste logische Schritt und spiegelt die Wünsche unserer Kunden wider“, sagt Co-CEO Rubin Ritter. „So erweitern wir unser aktuelles Sortiment und positionieren uns noch stärker als erste Anlaufstelle für Mode und Lifestyle. Die Einführung von Beauty als neue Kategorie im Fashion Store gibt unseren Kunden die Möglichkeit, ihren individuellen Look mit den richtigen Beauty Produkten zu vervollständigen, durch eine umfassende Stilberatung und ein breites Spektrum an Marken. Kunden in Deutschland werden die ersten sein, die sich auf das erweiterte Angebot freuen dürfen. Nach einer erfolgreichen Anfangsphase soll die Einführung von Beauty Produkten in weiteren Märkten folgen.“

Zalando wird das Online-Einkaufserlebnis mit einem dedizierten Beauty Concept Store in Berlin verbinden. Der Store wird speziell für Beauty-affine Kunden konzipiert und soll nicht nur das kuratierte Beauty Sortiment vorstellen, sondern durch Events zu Produkteinführungen, Tutorials und Expertenberatung ein besonderes Produkterlebnis schaffen. Der Store bietet Zalando außerdem die Möglichkeit, digitale Tools offline zu testen und den Beauty Kunden vor Ort noch besser kennenzulernen.

(Autor/Quelle: www.zalando.com)

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.