105 Jahre BUDNIKOWSKY

0

In den 105 Jahren seines Bestehens hat sich BUDNIKOWSKY als das führende Drogeriemarktunternehmen der Metropolregion Hamburg etabliert. Mit 182 Filialen verfügt BUDNI über eine flächendeckende Präsenz und Bekanntheit. Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1912 von IWAN BUDNIKOWSKY in Harburg gegründet und wird heute von der 2., 3. und 4. Generation der Familie geleitet. Cord Wöhlke leitet das Unternehmen inzwischen gemeinsam mit seinen beiden Kindern Julia und Christoph Wöhlke, auch der jüngste Sohn Nicolas ist im Unternehmen tätig.

Cord Wöhlke

BUDNIKOWSKY ist Kult in Hamburg und der Region. Liebevoll wird das Unternehmen von Kunden und Mitarbeitern „BUDNI“ genannt. „Wir wollen der gute Nachbar sein“, bestätigt BUDNI-Geschäftsführer Cord Wöhlke die Rolle des Traditionsunternehmens in Hamburg. Und das ist wörtlich gemeint: Mit seiner Budnianer Hilfe unterstützt jede der 182 Budni-Filiale ein Kinder- und Jugendprojekt in der unmittelbaren Nachbarschaft. „Wir setzen auf Regionalität, auf Engagement, auf Nachhaltigkeit, auf ein echtes Interesse an den Menschen.“

Für sein Engagement in der Region wurde das Budni mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem deutschen Nachhaltigkeitspreis für eine nachhaltige Zukunftsstrategie, dem Deutschen CSR-Preis, sowie mit der Goldmedaille für die Nachhaltigkeitskommunikation der Verbraucherinitiative.

Der direkte und gute Kontakt zu den Kunden und Mitarbeitern zahlt sich auch bei der Sortimentsgestaltung aus. Neben einem breiten Angebot an Drogeriemarktartikeln setzt BUDNIKOWSKY gezielt auf eine fundierte Angebotspalette in den Bereichen Kosmetik, Naturkosmetik und Biolebensmittel. Das Sortiment hat neben der Schönheit auch die Gesundheit seiner Kundinnen und Kunden im Fokus. In diesen Bereichen ist BUDNI führender Anbieter der Metropolregion.

Seit April 2014 punktet BUDNIKOWSKY bei den Kunden in der Metropolregion Hamburg mit eigenen Qualitätsmarken. Mit den Produkten unter dem BUDNI Label sowie der Naturkosmetikmarke Aliqua deckt BUDNI somit sämtliche Kategorien nun auch mit eigenen Marken ab.

„Bei BUDNI steht der Mensch im Mittelpunkt und das seit mehr als 100 Jahren“, so beschreibt Geschäftsführer Cord Wöhlke die Unternehmenskultur des Drogeriemarktunternehmens. Ein Anspruch, der täglich im Umgang mit den rund 1900 Mitarbeitern gelebt wird. Beispiele für die gelebte Unternehmensmaxime sind zahlreich: So wurde BUDNIKOWSKY mit dem Familiensiegel für familienfreundliche Unternehmen in der Metropolregion Hamburg ausgezeichnet und erhielt mehrmals den Förderpreis „Vielfalt in Ausbildung“, der die Leistungen des Unternehmens in Bezug auf die Integration von Auszubildenden mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund würdigt. Zum wiederholten Mal wurde das Drogeriemarktunternehmen auch beim renommierten Wettbewerb „Hamburgs beste Arbeitgeber“ von seinen Mitarbeitern unter die besten Unternehmen gewählt.

BUDNI-Geschäftsführer Cord Wöhlke: „Sich um die Menschen in der Region zu kümmern, ihnen zuzuhören Kunden sowie Mitarbeitern ist gelebte Mitmenschlichkeit und schafft Unverwechselbarkeit in einer globalisierten Welt.“

(Autor/Quelle: www.budni.de)

 

 

 

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.