tetesept Lippenherpes Patch

0

Jeder Dritte kennt ihn – den Lippenherpes: Erst kribbelt, brennt und juckt die Haut, dann entstehen Bläschen, die ein paar Tage später platzen, anschließend verkrusten und letztlich verheilen. Dieser Wundheilungsprozess lässt sich durch ein feuchtes Wundmilieu beschleunigen. Genau dieses bieten die neuen Lippenherpes Patches von tetesept, die den Herpes diskret abdecken und dabei gleichzeitig das Abheilen beschleunigen.

Circa 90 Prozent der Menschen tragen den Herpes-Simplex-Virus (HSV-1-Virus) in sich. Allerdings bricht der Herpes nur bei jedem dritten Infizierten hin und wieder aus: Die häufigsten Auslöser für Lippenherpes sind Stress, Immunschwäche und Ekel. Wenn der Lippenherpes ausgebrochen ist, wünschen sich die Betroffenen jetzt meist ein diskretes Abdecken, einen Virenschutz und einen schnellen Heilungsprozess. Genau diese drei Bedürfnisse decken die neuen Lippenherpes Patches von tetesept ab:

Lippenherpes abdecken
Die Patches lassen sich leicht und hygienisch aufbringen. Da die Patches aus sehr flexiblem, dünnem Material sind, bleiben sie auch gut bei Mund- und Essbewegungen haften. Besonders praktisch für Frauen: Die durchsichtigen Patches lassen sich sogar mit Make-up oder Lippenstift überschminken.

Wie ein Virenschutzschild
Um die Verbreitung der Viren zu verhindern, ist es wichtig, die Bläschen abzudecken. Dies gelingt durch die Patches sehr effektiv. Dadurch wird die Ausbreitung der Viren gehemmt und das Ansteckungsrisiko reduziert. Dies ist besonders Müttern mit Kleinkindern wichtig, da diese ihren Müttern oft ins Gesicht fassen.

Beschleunigt das Abheilen
Die Patches bestehen aus einer Hydrokolloidmembran, die die feuchte Wundheilung unterstützt. Durch dieses feuchte Klima wird das Abheilen beschleunigt, Schmerz und Juckreiz werden gemindert und Krusten sowie Narbenbildung werden reduziert.

Anwendung 
Das Patch gemäß Anwendungsbeschreibung auftragen. Anschließend wie gewohnt Make-up und Lippenstift auftragen. Das Patch sollte erst gewechselt werden, wenn es beginnt, sich von alleine abzulösen. Durchschnittlich schützt das Patch ca. 8 Stunden lang. Je nach Auftreten von Wundflüssigkeit kann diese Zeit jedoch variieren. Nach dem Ablösen sollte das Patch durch ein neues ersetzt werden bis der Herpes verheilt ist.

  • tetesept Lippenherpes Patch, 10 Pflaster, 4,99 € UVP

tetesept Lippenherpes Patches sind jetzt in Drogerie- und Supermärkten erhältlich.

(Autor/Quelle: www.tetesept.de)

 

 

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.