Douglas kauft Parfümerieketten La Gardenia und Limoni

0

Die deutsche Beauty-Handelskette Douglas übernimmt nach dem Erwerb der spanischen Grupo Bodybell nun auch die italienischen Kosmetik- und Parfümerieketten La Gardenia und Limoni. Die beiden Firmen arbeiten seit 2013 als Leading Luxury Group (LLG) eng zusammen und zählen in Italien mit rund 500 Geschäften in allen Regionen zu den führenden Fachhändlern für Beauty- und Parfümerieprodukte. Europaweit betreibt Douglas damit künftig über 2.000 Parfümerien sowie Online-Shops.

Nach Abschluss der Transaktion sollen die bewährten Konzepte aus anderen europäischen Ländern auf den italienischen Markt übertragen werden.

Isabelle Parize

„Nach der Übernahme von Bodybell in Spanien vor wenigen Wochen stärken wir nun erneut unser Geschäft in einem Kernmarkt Europas. Durch die Integration von LLG in unser gesamteuropäisches Filialnetz wird Douglas zu einem führenden Anbieter in der italienischen Beauty-Branche. Mit dieser Übernahme machen wir einen bedeutenden Schritt nach vorn auf unserem Weg, in jedem unserer Märkte die Nummer 1 oder eine starke Nummer 2 zu werden”, so Isabelle Parize, CEO von Douglas.

Die italienischen Unternehmen sehen ihrerseits die Möglichkeit zur Weiterentwicklung. Fabio Pampani, CEO von LLG, sagt: „Mit Douglas haben wir den idealen Partner für LLG gefunden. Indem wir Teil dieses in Europa branchenführenden Unternehmens werden, erhalten wir Zugang zu den finanziellen und operative Ressourcen, die wir für die Weiterentwicklung unseres Geschäfts benötigen – auch im Hinblick auf veränderte Kundenbedürfnisse.”

Über die Höhe des Kaufpreises äußerten sich die beiden Parteien bisher nicht. Douglas gibt allerdings an, dass eine zusätzliche Kreditfinanzierung erwogen wird.

(Autor/Quelle: Douglas)

 

 

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.