ANTI-POLLUTION-POWER mit der Wochenkur des MONTEIL Hydro Active Serums

0

UV- und IR-Strahlung, Feinstaub, Ozon und andere Schadstoffe, die bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe entstehen, führen zu unreiner Haut, Hautreizung und Entzündung sowie zu vorzeitiger Hautalterung. Die Folge: stumpfe und faltige Haut, die Schutzfunktion der Haut ist gestört.
ANTI-POLLUTION Produkte stärken die Hautbarriere, fördern die Hauterneuerung und -funktionalität und unterstützen so bei der Abwehr von Schadstoffen.

Intensives Hydro Active – Serumkonzentrat zur Neutralisierung von Schadstoffen.
Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, hemmt freie Radikale und verbessert die Hautoberfläche. Reizungen und Entzündungen werden gelindert und die Regenerationsfähigkeit der Haut gefördert. Die enthaltenen Wirkstoffe reduzieren den Wasserverlust und schützen vor UV-Belastung und anderen Umwelteinflüssen.

Anwendung
Morgens und/oder abends nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté einklopfen. Dazu die Glasampulle vorsichtig mit einem Kosmetiktuch am Ring aufbrechen. Anschließend die gewohnte Pflege auftragen. Idealerweise verwenden Sie eine Ampulle nicht nur einmalig, sondern als Kur über einen längeren Zeitraum (5-10 Tage).

7-days Hydro Active Serum 7x2ml 14,95 €
Erhältlich in autorisierten MONTEIL Kosmetikinstituten.

Über MONTEIL
Das Unternehmen MONTEIL COSMETICS INTERNATIONAL GmbH, mit Sitz in Düsseldorf, gilt als Anti-Aging Spezialist für zeitlose Schönheit. Die Marke wurde 1936 von Germaine Monteil ins Leben gerufen und gilt heute als erfahrener Partner im Institutsbereich in Deutschland und in über 30 Ländern weltweit. Im Jahre 2006 wurde die Marke in die WildeGroup in Oestrich-Winkel aufgenommen; seit 2011 wird sie mit dem Biotechnologieunternehmen BRAIN in Zwingenberg in einem Joint Venture entwickelt und damit um eine umfangreiche Forschungsabteilung erweitert. Die Pflegeprodukte sind „Made in Germany“ und überzeugen durch den Grundsatz „Pflege, die hält, was sie verspricht“.

(Autor/Quelle: www.monteil.com)

 

 

Teilen

Über den Account

DWZ DrogerieWarenZeitung

www.drogeriewarenzeitung.de

Kommentare nicht erlaubt.